Maßgeschneiderte Profile

Home / Lösungen / Maßgeschneiderte Profile

Jede Pflegekraft kann auf die jeweilige Einrichtung vorbereitet werden.

 

8782898_lNoch ein weiteres Angebot für langfristig denkende Einrichtungen. Dieser Weg ist eine Möglichkeit profunden Nachschub an Pflegekräften zu sichern. Falls Sie sich für diesen Weg entscheiden Dies tun wir mit dem Konzept des TSP-Profiling und einer Reihe von Kooperationen  mit Universitäten, sowie unseren eigenen Schulungs-Einrichtungen auf den Philippinen.

Die immense Verantwortung für die Integration von ausländischen Pflegekräften ist eine Herausforderung nicht nur für Institutionen, Bund und Länder. Längst nötig ist auf der Seite der Agenturen ein solides Konzept der kompetenten Vorqualifizierung. In diese Vorleistungen haben wir zusammen mit Partnern über ein Jahr lang in die Entwicklung und Umsetzung eines innovativen ganzheitlichem Konzeptes investiert.

Dies geht nur durch nachhaltige Vorleistung. Zuerst suchten wir die besten Pflegekräfte der Welt und gründeten dort zusammen mit einer Universität eine eigene Ausbildungsstätte. Dann entsandten wir aus Deutschland erfahrene examinierte deutsche Fachlehrer mit medizinischem Hintergrund. So entwickelten wir einen 6 monatigen zusätzlichen Vorqualifizierung-Kurs für die Kultur und Sprache an deutschen Einrichtungen, einer fachlichen Nachbesserung von B2 und ein innovatives Angebot für deutsche Kliniken um an der Ausbildung mitwirken zu können.

Wir vermitteln keine anonymen Fachkräfte, jeder unserer Schützlinge liegt dem Chef am Herzen und wird von unserem Team persönlich betreut. In unseren eigenen Einrichtungen nach einem innovativen Konzept trainiert, werden die Schützlinge nicht nur während der Kurse betreut, unsere Verantwortung hört NICHT mit der Vermittlung auf. Auf Wunsch begleiten wir mit professionellen Mitarbeitern und der engen Kooperation mit deutschen Institutionen den Integrationsprozess.

Wesentliche Vorgaben sind:

  • Wir kanalisieren die Anfragen in den Heimatländern und sorgen für eine Einschreibung in die Universität sowie in unsere Einrichtungen.
  • Jeder Bewerber muss einen Eignungstest bestehen. Voraussetzung für den zukünftigen Transfer sind Minimum Bachelor Abschluss, Staatsexamen und mindestens ein Jahr praktischer Erfahrung durch feste Anstellung in klinischen Einrichtungen.
  • Es spielt keine Rolle ob der Abschluss schon vorliegt, jedoch muss der Bewerber sich für einen Abschluss eingeschrieben haben, an unseren Kursen kann er sich dann frühestens ein halbes Jahr vor dem Abschluss einschreiben.
  • Zusammen mit den deutschen medizinischen Einrichtungen erstellen wir die Arbeitsstellenprofile und den Ausbildungsplan.
  • Zusammen mit unseren Partnern und unseren Fachlehrern aus Deutschland führen wird die Schulungsmaßnahmen durch.
  • Die Studenten werden gleichzeitig auf den Transfer nach Deutschland vorbereitet. Dazu müssen viele Unterlagen übersetzt und beglaubigt werden.
  • Wir bieten zusammen mit Partnern vor Ort eine Anlaufstelle bei der Hilfe der Bearbeitung aller Formalien – auch webbasiert.
  • Von Anfang an wird für eine Kommunikation zwischen allen Instanzen über Community und Web gesorgt. Die Studenten erhalten so bereits in einem frühen Stadium Kontakt mit ihren zukünftigen Arbeitsplätzen. Wir befürworten Patenschaften.
  • Wir übernehmen die weitere Klärung mit der Bedarfsstelle in Deutschland bis zum Einstellungstermin.
  • Wir helfen vor Ort und bei der Durchführung der Reise – organisieren die Flüge, holen die Bewerber an den Airport und betreuen sie bis zur Einrichtung  – auch mit webbasierten Kooperationen.
  • Übergabe an die Einrichtung. Es ist von der Einrichtung dafür zu sorgen, dass eine angemessene Erstunterbringung gewährleistet ist.
  • Weitere Betreuung der Ehemaligen, durch eigene kompetente Integrationshelfer, Welcome Center und der Hilfe einer eigenen Online-Community.
  • Nacharbeit, statistische und qualitative Erfassung.

Rufen Sie uns an unter 0 81 41 – 31 54 509, nutzen Sie das Kontaktformular oder schreiben Sie an info@talent-solution.de