Pflegekräfte-Mangel-Lösung

Home / Pflegekräfte-Mangel-Lösung

Eine Lösung für den Mangel an Pflegefachkräfte.

 

stempel-tsAls Pflegedirektoren oder Personalverantwortliche möchten wir nach dem Best Practice Modell die am besten qualifiziertesten und engagiertesten Mitarbeiter. Der bekannte Unternehmensberater Dr. Knoblauch nennt sie A-Mitarbeiter. Wie wäre es mit A-Mitarbeitern als examinierte Pflegekräfte, hochmotiviert mit Top-Ausbildung, zuverlässig und langfristig treu. Schwer zu bekommen, aber nicht unmöglich. Zwei Jahre Forschung und Entwicklung haben eine Lösung für Ihre drängendste offene Frage als Pflegedirektoren oder Personalverantwortliche erbracht.

Gemeinsam mit einem der größten deutschen Non-Profit-Pflegedienstanbieter haben wir von TSP einen Weg gefunden, die Besten zu finden und diese hochmotivierten gut deutschsprechenden Pflegekräfte Arbeitgebern in Deutschland für eine langjährige Festanstellung zur Verfügung zu stellen. Nach über zwei Jahren haben wir daraus eine Lösung für das drängende Problem des Fachkräftemangels entwickelt. Wir haben Triple Win beobachtet und daraus gelernt.

Aus tausenden von Bewerbern aus den Drittstaaten filtern wir vor Ort mit eigenen Mitarbeitern die A-Mitarbeiter heraus. Die bisherigen Erfolge sind nachweisbar und begeisternd. Die eingereisten Pflegekräfte sind nachweisbar ein großer Gewinn für die bisherigen Einrichtungen.

Im Moment haben wir einige Dutzend weitere Fachkräfte in unseren eigenen Ausbildungsstätten in den Heimatländern und bereiten diese sprachlich und kulturell mit Fachlehrern auf Deutschland und die medizinischen und pflegerischen Einrichtungen vor.

Wir arbeiten nur mit Einrichtungen zusammen, keine Privatvermittlung oder als Au-pair-Dienst getarnte Relocation. Keine schnellen Vermittlungen mit dünnen Papieren. Sondern solide Integrationsarbeit über den ganzen Prozess. Wir übernehmen einen großen Teil des Prozesses und der Abwicklung und bieten Ihnen verschiedene Modelle an.

Bei allen Bewerbern, außer den Auszubildenden natürlich, wählen wir nur A-Kandidaten, deren Berufsbild das Anerkennungsverfahren erleichtert und bei welchen ein großes Engagement auch beim Sprachunterricht zu sehen ist. Unser Angebot:

Banner-Bild-BRK1-OBD

    1. Gesundheits- und Krankenpfleger – Nurses

      Eine staatlich examinierte Pflegekraft (bisher Gesundheits- und Krankenpfleger) mit mindestens zweijähriger Praxis, mindestens einem Bachelor in Nursing und Fachbereichsbildung in OP, Anästhesie oder einem anderen Fach. Mit abgeschlossenem B2-Sprachniveau und Kulturkompetenz. Diese kann innerhalb von 6 Monaten bei Ihnen sein. Hat diese noch den B1 und muss den B2 im Heimatland fertig machen, verlängert sich der Prozess um die Prüfungstermine des Goethe Institutes um ca. 3 Monate. In Deutschland muss der/die Kandidat/in nur noch einen 7- tägigen Integrations-Kurs absolvieren zur endgültigen Anerkennung.

 

    1. Pfleger/in

      Eine staatlich examinierte Pflegekraft mit mindestens zweijähriger Praxis, mindestens einem Bachelor in Nursing. Mit abgeschlossenem B1-Sprachniveau und Kulturkompetenz. Kann innerhalb von 6 Monaten bei Ihnen sein. Sie schließen einen designierten Arbeitsvertrag mit dem Kandidaten ab. Der Kandidat muss den B2 nachmachen. Entweder im Heimatland oder in Deutschland parallel zur Arbeit (siehe oben).

 

    1. Auszubildender

      Eine zukünftige Pflegekraft die jedoch schon mit mindestens ein- bis mehrjähriger Praxis, mindestens einem Jahr Studium oder Schulung im Bereich Pflege an Universität und Klinik oder Pflegeeinrichtung aufwarten kann. Mit abgeschlossenem B1-Sprachniveau und Kulturkompetenz. Kann innerhalb von 3 Monaten bei Ihnen sein. Die Pflegekraft kann wie ein/e deutsche/r Auszubildende/r beschäftigt werden, muss jedoch parallel zusätzlich die Sprachschule besuchen können.

 

  1. Altenpfleger/in

    Eine staatlich examinierte Pflegekraft aus dem Kroatien/Serbien/Ostblock mit mindestens zweijähriger Praxis, Hochschule im Gesundheitswesen. Mit abgeschlossenem A1-Sprachniveau. Kann innerhalb von 3 Monaten bei Ihnen sein. Sie schließen einen designierten Arbeitsvertrag mit dem Kandidaten ab. Der/die Kandidat/in muss den B2 nachmachen. Entweder im Heimatland oder in Deutschland parallel zur Arbeit. Die Anerkennung des Berufes muss in einem mindestens dreimonatigen Kurs nachgeholt werden, wofür der/die Kandidat/in jeweils für eine Woche im Monat freigestellt werden muss.

 

Für jede Anforderung haben wir eine Lösung und können entsprechend der geforderten Stellenausschreibung einen oder mehrere Kandidaten vorstellen.

Ernsthafte Anfragen von Pflegedirektoren, Personal-Agenturen und Personalleitern, die mit uns über Jahre zusammenarbeiten möchten, sind willkommen. Wir freuen uns über Ihr Interesse und ich stehe als Geschäftsführer persönlich zum Gespräch zur Verfügung. Überzeugen Sie sich auf unserer Webseite (talent-solution.de) über die Möglichkeiten.

Die Kosten? Wir scheuen keinen Vergleich. Fordern Sie heute noch weitere Informationen an oder rufen Sie mich am besten an, ich stehe Ihnen für jedwede Frage zur Verfügung:

 

Matthias Kletzsch Consulting

Talent Solution Partner

Hauptstr. 3

82275 Emmering / München

phone 08141 3154509

Schreiben Sie mir über Kontakt/Anfrage